Ausbildung zum Tanzanleiter

Grundlagenausbildung: Anleiter/in für Freies Tanzen im mixed-abled Bereich
Für Tänzer*innen mit und ohne Handicap bietet das Tanzlabor Leipzig ab 2020 eine Anleiter/in-Ausbildung  für „Freies Tanzen im mixed-abled Bereich“ an.

Anwendungsbereich
Diese Ausbildung ist für Tänzer/innen mit und ohne Vorkenntnisse und mit und ohne Handicap geeignet, die im inklusiven Bereich tätig sind oder im mixed-abled Bereich bewusst mit Menschen mit verschiedenen Fähigkeiten arbeiten. Die Ausbildung ist selber auch mixed-abled ausgerichtet. Menschen mit und ohne Handicaps entwickeln gemeinsame Formen des Lernen und Co-Teachings.

Inhaltliche Gestaltung
Die Anleiter/in-Ausbildung wurde von Marlen Schumann und Roman Windisch in Kooperation mit dem Tanzlabor Leipzig entwickelt. Es handelt sich um einen dreistufigen Zertifikatskurs mit insgesamt 18 Modulen. Je Zertifikatsstufe werden jeweils 6 Wochenenden a‘ 10 Stunden und 3 Praxistage realisiert.

Aufgrund der Schließungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus müssen die Veranstaltungen nach hinten verschoben werden. Neue Termine werden bekanntgegeben, wenn Planungen wieder möglich sind. Das Tanzlabor bietet digitale Formate zur Vertiefung von Ausbildungsinhalten an. Dozent*innen und Teilnehmende können an der gemeinsamen Forschung daran gern teilnehmen. Die Vertiefungsangebote werden einmal wöchentlich  verschickt. Anfrage bitte per eMAil an Marion Müller.

Anmeldung
Anmeldung ist erst wieder für 2021 möglich.
Anmeldung über: kontakt@tanzlabor-leipzig.de

Tag Zeit Inhalte / Dozent/innen
 Modul 1
10:00 – 15:00 Uhr Einführung in die zeitgenössische und mixed-abled Tanzkultur
Herkunft und Methoden des Zeitgenössischen Tanzes, Bewegungsrecherchen und Reflexion
Dozentin: Gesa Volland Gast: Anna Müller
10:00 – 15:00 Uhr
 Modul 2
10:00 – 15:00 Uhr Mein Körper voller Möglichkeiten und Energie
Körperarbeit im Tanz, Atmung, Wahrnehmung, Raum und Zeit, Skelettebene, Muskelebene, Flüssigkeiten, Bewegungsmuster erkennen, Blockaden reflektieren
Dozent: Alessio Trevisani
10:00 – 15:00 Uhr
 Modul 3
10:00 – 15:00 Uhr Die Welt des Körpers und seine vielen Bewegungsqualitäten
Antriebsfaktoren nach Laban, Raum, Zeit, Gewicht, Führungspunkte kombinieren
Dozentin: Marlen Schumann Gast: Katja Mieder
10:00 – 15:00 Uhr
 Modul 4
10:00 – 15:00 Uhr Körper und Gefühle in Berührung und im Kontakt
Kontaktimprovisation, vielfältige Übungen und Tools, Umgang mit Berührungsängsten und anderen Hemmungen reflektieren
Dozentin: Claire Wolff
10:00 – 15:00 Uhr
 Modul 5
13:00 -18:00 Uhr Der Aufbau – Die Struktur – Mein Plan
Beispielstunde mit warm up, Entwicklungsraum mit didaktisch aufbereiteten Übungen und Methoden, cool down, Entwicklung eines eigenen Plans, Übungen zur praktischen Umsetzung, wechselseitiges Feedback
Dozent: Roman Windisch
10:00 – 15:00 Uhr
 Modul 6
13:00 – 18:00 Uhr Praktische Selbsterfahrung mit Einflüssen von Musik & Sound und Stimme
Umgang mit Musik und Sound, Umgang mit Stimme und Sprache, Präsentation der Teilnehmenden (Lehrprobe), Reflexion und Übergabe des Zertifikats der Stufe 1
Dozent*innen: Marlen Schumann und Roman Windisch
10:00 – 15:00 Uhr

Fördermittelgeber sind die Landesdirektion Sachsen und das Kulturamt und dem Sozialamt der Stadt Leipzig für 2020. “Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.”