Neue Tanzanleiterausbildung beginnt im Januar 2020

Kennlerntreffen am 17. Dezember 2019 in der VILLA zur Ausbildung: Tanzanleiter/in für Freies Tanzen im mixed-abled Bereich

Am 17.12 2019 um 17 Uhr in der VILLA , Lessingstr. 7 treffen sich die Teilnehmenden der nächsten Ausbildungsgruppe mit den Dozent*innen zum gemeinsamen Kennenlernen.
Wer sich informieren möchte ist herzlichst dazu eingeladen.

Grundlagenausbildung: Anleiter/in für Freies Tanzen im mixed-abled Bereich
Für Tänzer*innen mit und ohne Handicap bietet das Tanzlabor Leipzig ab 2020 eine Anleiter/in-Ausbildung  für „Freies Tanzen im mixed-abled Bereich“ an.

Anwendungsbereich
Diese Ausbildung ist für Tänzer/innen mit und ohne Vorkenntnisse und mit und ohne Handicap geeignet, die im inklusiven Bereich tätig sind oder im mixed-abled Bereich bewusst mit Menschen mit verschiedenen Fähigkeiten arbeiten. Die Ausbildung ist selber auch mixed-abled ausgerichtet. Menschen mit und ohne Handicaps entwickeln gemeinsame Formen des Lernen und Co-Teachings.

Inhaltliche Gestaltung
Die Anleiter/in-Ausbildung wurde von Marlen Schumann und Roman Windisch in Kooperation mit dem Tanzlabor Leipzig entwickelt. Es handelt sich um einen dreistufigen Zertifikatskurs mit insgesamt 18 Modulen. Je Zertifikatsstufe werden jeweils 6 Wochenenden a‘ 10 Stunden und 3 Praxistage realisiert.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Tanzlabor. Die Teilnehmerunterlagen mit allen Kursen und Terminen werden auf Anfrage zugesendet.
Der Kursbeitrag beträgt je Wochenende: 100 Euro/erm. 80 Euro.
Mehr Informationen: KLICKE HIER

Ort:
Soziokulturelles Zentrum Die VILLA
Lessingstrasse 7
04109 Leipzig
Beratungsraum, 3. Etage