Neue Choreografin im Tanzlabor

/ Juli 22, 2017/ Allgemein, Tanzproduktion

Ali Schwartz
Choreografische und künstlerische Leitung
der nächsten Produktion des Tanzlabor Leipzig

Ali Schwartz ist Tänzerin, Choreographin und Pädagogin in Leipzig.
Sie forscht an der Schnittstelle von Kunst und politischem Engagement.

Ali Schwartz studierte Philosophie, Englisch und Sport.
Sie bildete sich in zeitgenössischem Tanz, Contact Improvisation
sowie Jazz, Ballett und Street Dance
in Berlin, Paris, Barcelona und Stockholm weiter.
Stipendien erhielt sie am Broadway Dance Center (NYC) und
bei der Vertigo Dance Company (Jerusalem).

Als Solokünstlerin und als Tänzerin im Art Ensemble Würzburg
performt sie seit 2012 auf diversen Festivals.
Zu ihren politischen Tätigkeiten gehört u.a.
das Radical Contact Treffen für Körperpolitik und
Contact Improvisation, das Walls Down Festival Würzburg mit und für Geflüchtete
und die Zusammenarbeit mit NGOs im kulturellen Widerstand im Nahen Osten.

Nun forscht sie mit contact bewegen e.V.,
wie Tanz als gesellschaftsgestaltende Kultur wirksam werden kann.

Seit 2017 probt und forscht sie gemeinsam mit dem Tanzlabor Leipzig.
Am 7. Dezember 2017 ist die Premiere mit dem Tanzlabor Leipzig
unter ihrer choreografischen und künstlerischen Leitung
im Leipziger LOFFT Theater zu sehen.