Das Freies Tanzen ist am 28. Januar 2022 in Präsenz zurück

/ Januar 15, 2022/ Allgemein

Das Freie Tanzen kann jetzt wieder in der vor Ort durchgeführt werden mit der 2 G Plus Regel.
Am 28. Januar 2022 von 15:00 – 17:00 Uhr wird Lisa Lotte Giebel das Freie Tanzen anleiten. Luise Flath ist als Gast mit dabei.

Lisa Lotte Giebel gehört damit zu unseren neuen Anleiter:inen im Tanzlabor, wie auch Rabea Jürging , die dann am 12. Februar 2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr das folgende Freie Tanzen anleiten wird.

Lisa Lotte Giebel ist Performerin, Tänzerin, Autodidaktin und Ökofeministin und lebt in Leipzig.
Sie interessiert sich für multidisziplinäre Kunstwerke, in denen es um Vielfalt und Inklusion geht.
Als Tanzvermittlerin ist es ihr wichtig einen erlebbaren Raum zu gestalten in dem jede:r einen
selbstbestimmten Ausdruck finden kann. Lisa absolvierte ihr Tanzstudium an der „Riveria Dance
Education“ in Finnland (Zeitgenössischer Tanz, Choreographie) und an der „Erika-Klütz Schule“ in
Hamburg (Tanzpädagogik). Außerdem hat sie einen Abschluss in Tanztherapie. Seit ihrem Studium
arbeitet sie als Performerin und choreographische Assistentin in vielen verschiedenen
Produktionen, unterrichtet Tanzklassen und verwirklicht eigene Choreographien sowie
künstlerische Projekte. Als Tänzerin und in Kollaboration arbeitet(e) sie mit Künstlerinnen wie
Rosalind Goldberg (NOR), Patricia Woltmann, Patricia Carolin Mai (GER) und Katja Mustonen
(FIN). Seit 2021 wirkt Lisa im Tanzlabor Leipzig.