Eine Holzleiter, welche bis zum oberen Bildrand geht. An der Seite läuft eine Person diese Leiter waagerecht zum Boden hinauf. Bei der Person ist kein Kopf sichtbar, stattdessen eine Wolke. Die Person trägt einen Schlafanzug. Im Hintergrund befinden sich Wolken und blauer Himmel.

Der Traum (2022)

Vier Tänzerinnen suchen nach der Grenze zwischen Realität und Traum.

Eine Produktion des TANZLABOR LEIPZIG unter künstlerischer Leitung von Vasiliki Bara in Kooperation mit LOFFT – DAS THEATER.

Stückbeschreibung in Englisch: >>> play description in english: CLICK HERE <<<

Zeit
24. November 2022 | 20 Uhr | Premiere
25. November 2022 | 20 Uhr | mit Publikumsgespräch
26. November 2022 | 20 Uhr

Ort
LOFFT – DAS THEATER
Spinnerei-Straße 7
Halle 7
04179 Leipzig

Tickets & Information
www.lofft.de | 0341 / 355 955 10

Barrierefreiheit
Das Tanzstück ist mit Audiodeskription inkl. vorheriger Bühnenbegehung und Gebärdensprache. Der Ort ist rollstuhlgerecht zugänglich. Es gibt eine Toilette für behinderte Menschen.


Der Traum – Stückbeschreibung

Während wir träumen, verlassen wir unsere bewusst wahrgenommene Welt und betreten eine neue Welt, in der alles möglich erscheint. Unabhängige Begebenheiten und Situationen unseres Lebens vermischen sich wie selbstverständlich. Bilder und Gefühle entstehen, die einen Zusammenhang zu unserer wachen Welt haben, jedoch grenzenlos sind. Surrealität beginnt Realität zu werden. Aber wenn wir im Traum so fühlen, sehen und erleben wie im Wachsein, was unterscheidet dann diesen von der Wirklichkeit?

Das mixed-abled Team des Tanzlabor Leipzig taucht in die Thematik der Träume ein und gestaltet auf der Bühne eine Welt, in der Surrealität und Realität ineinander verschmelzen. Die vier Tänzerinnen bedienen sich dabei der Arbeit mit Raumwegen und -ebenen, optischen Irritationen und Text. Mit bizarren und abrupten Bewegungen kreieren sie absurde Handlungen, diskontinuierliche Abfolgen und surreale Bilder.

 


Konzept und Choreografie | Vasiliki Bara
Choreografische Assistenz | Teresa Grundei
Kreation und Tanz | Daria Belous, Gisela de Paz Solvas, Pernille Sonne, Virginie Blei
Kostüm | Natalie Burgmann
Audiodeskription | HörMal Audiodeskription
Gebärdensprachdolmetscherin | Julia Mischke
Inklusive Kommunikation | Anna Müller
Projektleitung | Tanzlabor Leipzig | Marion Müller

Förderer 2022

Logo Stadt Leipzig Kulturamt Sozialamt.

 

 

 

Logo Landesdirektion Sachsen

 

 

Diese Maßnahme ist mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.