Überschrift "Klare || Kante", darunter ein Bild eines Körpers, welcher eine Kante darstellt.

Klare || Kante (2020/2021)

Die Premiere unseres neuen Stückes KLARE || KANTE ist für den 25.November 2021 geplant. Weitere Aufführungen folgen am 26. und 27. November 2021.

Drei Tänzer:innen des Tanzlabor Leipzig erforschen Spielräume, Grenzen und klare Kanten. Tanz, welcher die Möglichkeit eröffnet, Muster und Strukturen loszulassen und Neues auszuprobieren.

Zeit
wird in Kürze bekanntgegeben | Premiere mit Publikumsgespräch

Ort
Online im Stream über dringeblieben.de

Information
www.lofft.de | 0341 / 355 955 10

Tickets
Informationen für den Ticket-Kauf werden in Kürze bekanntgegeben

Das Tanz-Stück ist mit Audiodeskription und Gebärdensprache.

Zur Stück-Beschreibung in Leichter Sprache: KLICKE HIER!


Plakat Klare || Kante. Alle Infos zum Stück im Text.Konzept und Choreografie | Marlen Schumann
Konzept und Dramaturgie |
Caroline Krämer
Konzept und inklusive Kommunikation |
Anna Müller
Tanz & Kreation | Vasiliki Bara, Philip Lehmann, Katja Mieder

Sound & Musikdesign | Fabian Widmann
Lichtdesign | LOFFT – DAS THEATER | Sebastian Schachtner, Thomas Achtner
Streaming | Sebastian Weicker, Sebastian Hirsch (Medienwerkstatt Leipzig)
Kamera Streaming | Hannah Sieben
Foto | Tom Dachs
Trailer & Schnitt | Tom Dachs, Licia Flocke
Audiodeskription: HörMal Audiodeskription |Text: Tomke Koop, Florian Eib, Sebastian Schulze,  Sprecher| Florian Eib
Gebärdensprache | n.n
Mobilitätsassistenz | n.n
Produktionsleitung | Tanzlabor Leipzig | Marion Müller


Klare || Kante

Ausgehend vom Chaos – einem Zustand der Unordnung und Unsicherheit – erarbeitet sich das Team des Tanzlabor Leipzig neue Handlungsräume, die ein Überschreiten des Gewohnten fordern. Verlässliche Strukturen und Sicherheiten sind aufgelöst und neue wechselseitige Dynamiken im Innen und Außen entstehen.

Es wird die Frage aufgeworfen, wo sich neue Spielräume eröffnen Und was es braucht, um sich in diesen zu bewegen. Gemeinsam erkunden die Tänzer:innen mit ihren eigensinnigen Körpern, was in den Spielräumen anders und neu ist. Ausgehend vom Körper und seinen Bewegungs- und Verhaltensmustern, explorieren die drei Tänzer:innen Grenzen und Kanten, die entstehen und verschwimmen, spielen mit Nähe und Distanz, untersuchen Räume des (Er-)Wartens, wechseln Perspektiven und suchen Souveränität auf ungewohntem Terrain – ein Erproben von Resonanz und damit verbundenen Erwartungen. Wie äußern sich diese Prozesse im eigenen Körper und in den Beziehungen zu anderen? Wo liegen Potenziale für Veränderungen?


Trailer für Klare || Kante

Trailer mit Audiodeskription:

Trailer mit Gebärdensprache:


Kooperationspartner
LOFFT – DAS THEATER
Diakonie am Thonberg
culturtraeger
HörMal Audiodeskription
Medienwerkstatt Leipzig
Leben mit Handicaps e.V.
Visuelle Übersetzerin – Simone Fass

Förderer 2021

Logo Stadt Leipzig Kulturamt Sozialamt.

 

 

 

Logo Landesdirektion Sachsen

 

 

Diese Maßnahme ist mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.